Schwangerschaftsvorsorge Basis

 

Während Ihrer Schwangerschaft begleiten wir Sie kontinuierlich. Um frühzeitig Abweichungen von einem normalen Schwangerschaftsverlauf feststellen zu können, führen wir regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen durch. Was und in welchen Abständen untersucht wird, ist in Deutschland durch die sogenannten Mutterschaftsrichtlinien festgelegt.

 

* Alle 4 Wochen bis zur 32. Schwangerschaftswoche

* Danach alle 2 Wochen bis zur Geburt

 

Jede Vorsorgeuntersuchung beinhaltet außerdem:

 

* Urinuntersuchung

* Gewichtskontrolle

* Hämoglobinbestimmung (Eisenwert)

* Blutdruckmessung

Zusätzlich werden ab der 18 SSW eine Tokographie (Ausschluss Wehentätigkeit) und ab der 24. Woche durch ein CTG die Wehen und die Herztöne des Kindes erfasst.

 

Mittels Urin wird ein Test auf Chlamydien durchgeführt.

 

Blutuntersuchungen

 

• Blutgruppe + Rhesusfaktor • Antikörpersuchtest • Röteln-Titer-Bestimmung • HIV (auf Wunsch)

• Syphilis (Luis) • Hepatitis

Zwischen 24-28 SSW wird ein Screeningtest auf Gestationsdiabetes -> sogenannte OGTT (Zuckerbelastungstest) durchgeführt

 

Ultraschall Untersuchungen

 

* US-Untersuchung in der 9.-12. Woche

* US-Untersuchung in der 19.-22. Woche

* US-Untersuchung in der 29.-32. Woche

Frauenärztin

Larissa Galwas
Robert-Koch Str. 6
59174 Kamen

  • Facebook Basic Black
  • Google+ Basic Black

© 2023 by Maple Park Family Practice. Proudly created with Wix.com