Impfung

Liebe Patienten, es wird aktuell in unseren Praxis keine Coronaschutzimpfung  durchgeführt. Bitte haben Sie Verständnis.

In den letzten Jahren sind leider wieder vermehrt Infektionen aufgetreten, die bislang in Europa als eher selten galten. Die Impfberatung ist also heute wichtiger denn je.

 

Impfungen gehören zu den wichtigsten vorbeugenden Maßnamen in der Medizin. Die großen Erfolge der Impfungen in der Vergangenheit haben viele sorglos werden lassen. Eltern von Kindern im Impfalter kennen die Gefahren der Infektionskrankheiten nicht mehr aus eigenem Erleben. Da in der Bundesrepublik Deutschland keine Impfpflicht besteht, wird folglich die Notwendigkeit des Impfschutzes heute nicht mehr erkannt, so dass der Impfschutz in der Bevölkerung insgesamt drastisch abnimmt. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben keinen vollständigen Impfschutz mehr.

 

Die Impfkommission am Robert-Koch-Institut gibt in regelmäßigen Abständen die Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) heraus.

 

Wir führen folgende Impfungen durch

 

* Diphtherie

* Pertussis (Keuchhusten)

* Tetanus (Wundstarrkrampf)

* Poliomyelits (Kinderlähmung)

* Masern, Mumps, Röteln

* Windpocken (Varizellen)

* Pneumokokken

* Human Papillome Viren (gegen Gebärmutterhalskrebs)

* Grippe

* Strovac (gegen häufige Blasenentzündungen)

* Gynatren (gegen häufige Scheideninfektionen)

 

Ich möchte schwanger werden, worauf muss ich achten?

 

Sollten Sie eine Schwangerschaft planen, ist ein ausreichender Impfschutz von besonderer Bedeutung, da Infektionen auch auf das Kind im Mutterleib übertragen werden können und Impfungen in der Schwangerschaft nur in Ausnahmefällen erlaubt sind. Lassen Sie vor einer geplanten Schwangerschaft Ihren Impfpass bei uns überprüfen. Notwendige Impfungen und Auffrischungen z.B. die Rötel/Varizellen/Keuchhusten Impfung können so rechtzeitig durchgeführt werden.